Viernheim

Ringen SRC empfängt am Samstag den Tabellenführer RKG Reilingen-Hockenheim

Athleten peilen Heimsieg an

Viernheim.Von wegen geruhsame Weihnachten, die Athleten des Stemm- und Ringclubs (SRC) sind noch voll im Wettkampfmodus und haben am Samstag, 9. Dezember, um 20 Uhr einen besonders dicken Brocken vor der Brust. Mit der RKG Reilingen-Hockenheim kommt kein geringerer als der aktuelle Regionalliga-Tabellenführer in die Ringerarena der Waldsporthalle. Die Gäste haben die Vorrunde mit Siegen am Fließband dominiert, in der Rückrunde allerdings schon einige Schwächen offenbart. Im Hinkampf mussten sich die Südhessen knapp mit 13:14 geschlagen geben und möchten jetzt natürlich gerne den Spieß umdrehen. Um dem Tabellenführer ein Bein zu stellen wäre die lautstarke Unterstützung der Zuschauer sicher mehr als hilfreich.

Im Vorkampf trifft die SRC-Reserve bereits um 18.30 Uhr auf die SVG Nieder-Liebersbach II und will den zweiten Saisonsieg landen. Die Schüler der SRC-Rebels kämpfen ebenfalls am Samstag, 9. Dezember. In Hemsbach geht es für sie um den Einzug ins Endrundenturnier. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional