Viernheim

Triathlon Zweite Mannschaft des TSV Amicitia feiert Tagessieg

Ausdauersportler meiden das Wasser

Viernheim.. Zum Saisonauftakt hat sich die zweite Herrenmannschaft der TSV-Amicitia-Triathleten gleich den Tagessieg gesichert. Bei Kälte und im Dauerregen – alles andere als triathlonfreundlich – fand der Burgwald-Triathlon im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg statt. Sieben Grad Luft- und eine entsprechend geringe Wassertemperatur des örtlichen Sees führten dazu, dass der ursprünglich als Triathlon geplante Wettkampf als Doppelwettkampf mit einem „Bike & Run“ per Einzelstart und einem Duathlon als Jagdrennen ausgetragen wurde.

Die Distanzen betrugen 7,8 Kilometer Radfahren und 25 Kilometer Laufen beim Bike & Run-Wettbewerb. In den entsprechenden Zeitabständen wurden die Triathleten dann in den Duathlon mit fünf Kilometer Laufen, 20 Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen geschickt. Das schnelle Wechseln der Disziplinen war bei dem Wetter und einem rutschigen Untergrund eine wahre Herausforderung.

Die TSV-Amicitia-Mannschaft in der Besetzung Benedict Schnitzler, Jan Werner, Matthias Thome, Julius Ott und Philipp Rhein hatte wie alle anderen Starter der 2. Hessenliga als oberstes Ziel, das Beste aus der Situation zu machen und ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen.

Nach dem „Bike & Run“ hatten sich mit Julius Ott und Philipp Rhein schon zwei Athleten in aussichtsreiche Position gebracht. Als Zweiter und Dritter hatten sie nur wenige Sekunden Rückstand auf den bis dahin Führenden. Benedict Schnitzler, Jan Werner und Matthias Thome rangierten weiter hinten im Zwischenklassement.

Julius Ott an der Spitze

Beim Duathlon hatte Julius Ott die vier Sekunden schnell aufgeholt, setzte sich an die Spitze und gewann nach 1:00:48 Stunden die Tageswertung. Philipp Rhein blieb auf dem dritten Rang und kam eine halbe Minute später ins Ziel. Jan Werner fuhr mit einer guten Radzeit noch in die Top Ten (9.), und Benedict Schnitzler rundete als Zwölfter das gute Wertungsergebnis ab.

Als erster Tabellenführer geht der TSV Amicitia nun in den nächsten Wettkampf, der schon am kommenden Sonntag, 19. Mai, in Griesheim stattfinden wird. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional