Viernheim

Club der Gemütlichen Großer Stellweg für Sommerfest gesperrt

Bayrische Gaudi mit Haxe

Archivartikel

Viernheim.Das Bier ist kaltgestellt, der Grill steht bereit: Der Club der Gemütlichen (CdG) lädt am Wochenende zum bayrischen Sommerfest ein. „Die Viernheimer können sich auf bewährte Live-Musik, eine Tombola mit noch geheimen Preisen und allerlei Köstlichkeiten freuen“, verspricht Karl Reuter, Vorsitzender des Karnevalvereins, im Gespräch mit dem „Südhessen Morgen“. Rund 400 Besucher erwartet er an beiden Tagen.

Los geht’s am Samstag, 27. Juli, um 16 Uhr. „Der Große Stellweg vor dem Vereinsheim wird gesperrt und die Raiffeisenstraße wird zur Sackgasse“, sagt Reuter. Deshalb rät er den Besuchern, die letzten Meter bis zum Vereinsheim zu Fuß zu gehen. Eröffnet wird das bayrische Sommerfest musikalisch. Das Schwarzach-Duo hat sich angekündigt und wird an beiden Festtagen für Stimmung sorgen. Hermann Voith und Franz Schneider sind keine Unbekannten beim CdG. „Es ist das 26. Mal, dass sie bei uns auf der Bühne stehen“, erklärt der Vorsitzende stolz. Der offizielle Fassbieranstich ist um 18 Uhr geplant. Zum kühlen Gerstensaft gibt es unter anderem Haxe, Weißwürste und Leberkäse. Schließlich soll an diesem Abend bis 1 Uhr nachts gefeiert werden.

Der Frühschoppen beginnt am Sonntag, 28. Juli, um 10 Uhr. „Ab dann steht auch das Schwarzach-Duo wieder auf der Sommerfest-Bühne und sorgt für den musikalischen Rahmen“, so Reuter. Derjenige, der zum Preis von einem Euro das Losglück herausfordert, muss sich allerdings bis 16 Uhr gedulden. Dann werden 22 Preise ausgelost, bevor sich um 17 Uhr alle Gäste wieder auf den Heimweg machen. cao

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional