Viernheim

Polizei

Beamten mit dem Auto angefahren

Archivartikel

Viernheim.. Ein 51 Jahre alter Polizist wurde bei einem Einsatz am Dienstagmorgen von einem Auto angefahren und verletzt. Gegen 9.30 Uhr suchte der Polizeioberkommissar zusammen mit seiner Streifenkollegin im Rahmen von Ermittlungen das Anwesen eines 30-Jährigen auf. Für den Viernheimer gilt seit Ende Mai ein Fahrverbot, sein Führerschein sollte nun sichergestellt werden. Als die Streife das Haus erreichte, wollte der Mann laut Polizei gerade mit seinem Pkw losfahren. Die Beamten stoppten ihn. Er habe aber wieder Gas gegeben und den 51-Jährigen erfasst. Der 30-Jährige sei daraufhin geflüchtet. Der Polizist erlitt Prellungen und Abschürfungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Flüchtige stellte sich am Mittag der Polizei. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional