Viernheim

Musikschule Bürgermeister untersagt Nutzung der Kulturscheune / "Sachen nicht zurückgeräumt" / Leiter Claus Schmitt wehrt sich

Beide Seiten schwer verstimmt

Archivartikel

Viernheim.23. und 24. Juni 1995: Städtische Musikschüler sind im Großeinsatz. Gitarren erklingen, Trompeten, Blockflöten, Streichinstrumente, Klavier. Die jungen Künstler treten in der Kulturscheune auf - anlässlich der feierlichen Eröffnung der umgebauten und modernisierten Tabakscheuern. Sie beherbergen künftig die Stadtbücherei.

Den ersten Auftritten im Herzen der Stadt folgen bis 2011 viele

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2965 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel