Viernheim

Fußball Zweite Mannschaft des TSV Amicitia empfängt morgen um 14 Uhr FV Leutershausen / SG 1983 spielfrei

Blaugrüne wollen Favoriten ärgern

Viernheim.Mit Enosis Mannheim, dem LSV Ladenburg und Leutershausen kämpfen in der Fußball-Kreisklasse A II Mannheim noch drei Vereine um den Titel und Aufstieg. Nicht entschieden ist auch die Frage nach den Absteigern.

Der SSV Vogelstang hat bekanntlich abgemeldet und wurde auf den letzten Platz gesetzt. Ob es einen weiteren Verein trifft ist fraglich. Sollte der TSV Amicitia Viernheim für die kommende Saison keine zweite Mannschaft melden, wäre ein weiterer Platz in der A-Klasse frei, und es gäbe überhaupt keinen Absteiger. So gibt es am 22. Spieltag gleich mehrere interessante Begegnungen, darunter die Partie zwischen dem TSV Amicitia Viernheim II und dem FV Leutershausen am morgigen Sonntag um 14 Uhr.

Einheimische suchen Revanche

Beim Hinspiel hatten die routinierten Bergsträßer mit 4:1 deutlich die Nase vorn. Das würden die Blaugrünen morgen gerne korrigieren. Trainer Uwe Beck muss dabei aber wohl erneut auf die erfahrenen Akteure Daniel Limonciello und Tilo Schander verzichten und einmal mehr in der A-Jugend nach Ersatz suchen. Nach seinem Platzverweis wird auch Angreifer Miguel Angelo Ferreira Maurizio fehlen.

„In Leutershausen waren wir zu naiv, haben mittlerweile aber dazu gelernt“, hofft der Übungsleiter auf die Entwicklung des jungen Teams. Am Vorsonntag wurde beim 1:1-Unentschieden die nötige Abgeklärtheit allerdings schmerzlich vermisst. Leutershausen hat es seit Sonntag selbst in der Hand, auf Platz zwei zu klettern, nachdem Enosis Mannheim im Spitzenspiel den Tabellenführer LSV Ladenburg besiegt hat. Mit einer Partie in Rückstand ist die Vizemeisterschaft greifbar nah.

Zwei deutliche Siege zuletzt gegen Heddesheim II (5:2) und die Spvgg. 07 Mannheim (5:0) haben dem Team von Spielertrainer Stefan Matthes zusätzliches Selbstvertrauen beschert.

Die SG 1983 hätte eigentlich ein Spiel in Vogelstang gehabt, ist wegen der Abmeldung des Gegners aber zum Zuschauen verurteilt. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel