Viernheim

Gebetsbrücke Christen versammeln sich vor der Apostelkirche

Blick nach Afghanistan

Archivartikel

Viernheim.Öffentlich vor einer Kirche zu beten, ist in vielen Ländern der Erde für Christen nicht möglich. Deshalb lädt die katholische Kirche Viernheim einmal im Monat – immer am 13. – dazu ein, eine Gebetsbrücke zu den verfolgten Christen in aller Welt zu schlagen. Nach der mehrmonatigen coronabedingten Pause versammelten sich am Wochenende die Gläubigen wieder auf dem Apostelplatz.

Alle ...


Sie sehen 33% der insgesamt 1172 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional