Viernheim

Viernheim Nach Zerstörung repariert

„Blitzer“ misst wieder

Archivartikel

Die Geschwindigkeitsmessanlage an der Friedrich-Ebert-Straße in Viernheim, die in der Silvesternacht gesprengt und zerstört worden war, ist seit gestern wieder in Betrieb. Die Reparatur hatte sich wegen eines fehlenden Ersatzteils länger hingezogen. Die genauen Kosten konnte die Stadt nicht beziffern, eine Anlage ist mehr als 100 000 Euro wert. Die Polizei teilte auf Anfrage mit, dass es zahlreiche Hinweise auf die Täter gegeben hat und die Ermittlungen andauern. bur

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional