Viernheim

Freibad Deutsche Schachjugend wirbt für den Denksport

„Chessy“ auf Sommertour

Archivartikel

viernheim.Die Sommertour der Deutschen Schachjugend (DSJ) mit ihrem Maskottchen „Chessy“ macht am Montag, 12. August, 10.30 bis 17 Uhr, Station im Viernheimer Waldschwimmbad. Junge Köpfe haben dort die Möglichkeit, den alten Denksport zwischen zwei Schwimmrunden einmal selbst auszuprobieren. Unterstützt wird die Veranstaltung von den Trainern des Viernheimer Schachclubs (SC).

Der Stand der Deutschen Schachjugend wird im hinteren Bereich des Schwimmbads aufgebaut. Dort finden sich zehn Schachbretter, die zum Wettbewerb einladen. „Schaffen es die Teilnehmer, auf dem Plastikbrett den Überblick zu bewahren, können sie sich gerne an einem der beiden Groß-Schachfelder versuchen“, heißt es in einer Mitteilung des Schachclubs. Vier Jugendtrainer des SC erklären den Besuchern, denen das Königliche Spiel nicht bekannt ist, die Regeln. Auch die Funktionsweise der Schach-Uhren wird erläutert. Darüber hinaus gibt es von der DSJ zahlreiche Informationen über den Sport, Schachmagazine, Flyer und Regelheftchen.

Nach der einen oder anderen spannenden Partie können sich die Teilnehmer dann im Schwimmbad abkühlen, so der Schachclub. Die Teilnahme an der Sommertour der Schachjugend ist kostenfrei, allerdings müsse der Eintritt für das Freibad entrichtet werden. red

Weitere Informationen unter schachclub-viernheim.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional