Viernheim

Basketball TSV Amicitia Viernheim unterliegt dem Spitzenreiter DJK Brose Bamberg mit 58:71 / Am Sonntag gegen OSB München

Damen ziehen sich gut aus der Affäre

Archivartikel

Viernheim.Mit 13 Punkten Unterschied gegen den Tabellenführer der Zweiten Liga zu verlieren, ist für die Viernheimer Basketballerinnen kein Beinbruch. Wichtiger war, sich bei der 58:71-Niederlage gegen DJK Brose Bamberg für den Saisonendspurt zu rüsten. Denn am kommenden Sonntag steht das vielleicht wichtigste Spiel an: Mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten OSB Engineering München ist der

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2747 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel