Viernheim

Ski-Club Jahreshauptversammlung / Suche nach Interessierten, die sich zum Übungsleiter ausbilden lassen

Das große Engagement der Ehrenamtlichen

Viernheim.Bei der Jahreshauptversammlung des Ski-Clubs lobte die Vorsitzende Karin Rein das große Engagement der ehrenamtlich tätigen Mitglieder. Sie prägen das ganze Jahr über die Vielfalt des sportlichen und geselligen Angebots. So vernahm man es aus dem Jahresbericht der Vorsitzenden und aus den Berichten der Übungsleiter. Obwohl der Odenwald schon seit Jahren kaum mehr Möglichkeiten für den Wintersport bietet, kamen die alpinen Aktiven und die Snowboarder bei den Fahrten des Vereins in alpine Wintersportgebiete und die Winterwanderer auf ihre Kosten.

Noch vielseitiger waren die Angebote im Sommer bei den Trainingseinheiten im Waldstadion, bei den Fußballern im Sportpark West sowie bei den Radfahrern und Walkern. Das ganze Jahr über sind die Teilnehmer des Rückengymnastik-Angebots aktiv. Um diese Vielfalt zu erhalten, will der Ski-Club weitere Übungsleiter ausbilden lassen und sucht Interessenten, die hierbei Verantwortung übernehmen wollen.

SCV ehrt treue Mitglieder

Der Verein hat eine stabile Mitgliederentwicklung und wird von besonders treuen Mitgliedern getragen. Das zeigte sich auch bei dieser Jahreshauptversammlung, bei welcher der Vorstand wieder langjährige Mitglieder besonders ehren konnte. Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Frank Weichselgärtner, Willi Hannemann, Renate und Herbert Fifka, Erika John, Ursula Lucas und Günther Wunder ausgezeichnet. Seit 40 Jahren sind Hans Todt, Rudolf Fuhry, Irene Martin, Claudia Bergmann, Heidi Müller, Eleonore Dewald, Birgit Brenner, Ingetraut und Hans Peter Schmidt sowie Heinz Zickgraf Mitglied des Ski-Clubs. Bereits seit 50 Jahre sind Wolfgang Busalt, Wolfgang Jäger, Lothar Krouschil und Erich Haas dem Ski-Club in Treue verbunden.

Neue Wanderpokale für Meister

Einen großen Erfolg nannte Karin Rein die Vereinsmeisterschaften in Grasgehren. Die besten Ergebnisse erzielten Tim Achilles bei den Alpinen und Kai Jaenicke bei den Snowboardern, und erhielten den neu gestalteten Wanderpokal. Der lange Beifall war Zeichen der Anerkennung für diese sportliche Leistung bei den Vereinsmeisterschaften. Eine besondere Würdigung ihrer Arbeit bei der Pflege des Skistadls und bei der Organisation der Belegung erfuhren Georg und Hedi Broos, wofür sich Rein mit einem symbolischen Geschenk und einem Blumengebinde bedankte.

Zu den Erfolgen im Jahresprogramm 2017 haben auch die Helfer, die bei der Ausrichtung der Feste verantwortlichen waren, beigetragen. In ihrem Bericht erinnerte die Vorsitzende an den gelungenen Neujahrsempfang, an den Kinderfasching und das Heringsessen, an die Freuden beim Spargelessen, an die traditionelle Bewirtung mit Wellfleisch zur Kerwe sowie an die Bayischen Abende. Als besondere Höhepunkte nannte sie das Wiesenfest und den gelungenen Kabarettabend mit Dr. Markus Weber.

Geordnete Finanzen

Die geordneten Finanzen des Ski-Clubs waren die Voraussetzung für das erfolgreich verlaufene Jahresprogamm 2017. Dazu hat die Vermietung des Skistadls wesentlich beigetragen. Verantwortlich für die Vermietung war Ursula Achilles, deren Leistung die Vorsitzende lobend erwähnte. Besondere Aufmerksamkeit der Mitglieder fanden der Kassenbericht und der Haushaltsplan der Schatzmeister Stefan Haas und Kai Jeanike. Die Rechnungslegung wurde getrennt für den sportlichen und geselligen Bereich erstellt. Dabei standen die Förderung des sportlichen Betriebs sowie die Verpflichtungen der Stadelfinanzierung im Vordergrund. Auf dieser Grundlage stellten die beiden Schatzmeister auch den Haushaltsplan für 2018 mit dem Ziel einer „Schwarzen Null“ vor. Vertieft wurde diese verantwortungsvolle finanzielle Planung auch durch den Bericht der Kassenprüfer, den Horst Issing vortrug, verbunden mit dem Dank an den gesamten Vorstand, der danach einstimmig entlastet wurde. Auf der Grundlage des erfolgreich verlaufenen Jahresprogramms soll auch das Jahresprogramm 2018 die Arbeit des Ski-Clubs prägen. H.T.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional