Viernheim

Fußball-Landesliga: Klassenerhalt des TSV Amicitia trotz 3:0 gegen Wiesenbach nicht ganz perfekt

Das Zittern geht in die Schlussrunde

Archivartikel

Viernheim. Die zweite Mannschaft des TSV Amicitia Viernheim hat ihre Chance genutzt und aus eigener Kraft den Klassenerhalt so gut wie geschafft. Am kommenden Samstag muss beim FV Brühl aber unbedingt noch ein Punkt her, um endgültig am sicheren Ufer zu landen. Beim auch in dieser Höhe verdienten 3:0-Heimsieg in der Fußball-Landesliga war Nachwuchsspieler Timo Endres der Mann des Tages. Mit

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2107 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel