Viernheim

Online-Vortrag Pädagogin referiert über Mehrsprachigkeit

Denkanstöße für die Schule

Viernheim.Das AWO-Familienzentrum Kirschenstraße organisiert am Dienstag, 17. November, 18.45 Uhr, einen Vortrag zum Thema „Mehrsprachigkeit wertschätzen und einbeziehen – Denkanstöße und Praxisanregungen für den Erziehungsalltag in Familie, Kita und Schule“. Die Veranstaltung, die ursprünglich in der Kulturscheune geplant war, läuft wegen der Corona-Pandemie nun als Livestream im Internet. Interessenten können den Link und die Zugangsdaten zum Vortrag über eine E-Mail an familienzentrum@awo-viernheim.de anfordern.

Referentin des Abends ist Tina Friederich, Professorin für Pädagogik an der Katholischen Stiftungshochschule München. Sie ist laut Arbeiterwohlfahrt Expertin in den Bereichen alltagsintegrierte Sprachbildung, Mehrsprachigkeit und Inklusion. Bevor Friederich ihre derzeitige Stelle antrat, war sie mehr als zehn Jahre am Deutschen Jugendinstitut tätig, insbesondere in der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte. Aktuell ist die Referentin Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit. Friederich hat selbst einige Jahre in Frankreich gelebt und kennt das Thema Mehrsprachigkeit daher auch aus persönlicher Perspektive. red

Info: Informationen unter awo-familienzentrum-viernheim.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional