Viernheim

Menschen in Viernheim Dorothee Gassenferth blickt auf 23-jähriges Engagement in der Sterbebegleitung zurück

Der Tod nimmt keine Rücksicht

Archivartikel

Viernheim.Das Handy liegt auf dem Tisch und schweigt. Und das ist schön, findet Dorothee Gassenferth. „Jetzt bin ich frei, kann wegfahren, muss nicht mehr ständig erreichbar sein.“ 23 Jahre lang war das anders. Da war das Handy immer an. Auch an Feiertagen, nachts, sogar im Urlaub. Der Tod hat nie Rücksicht genommen.

Als 1996 der Hospizverein Viernheim gegründet wurde, gehörte Gassenferth zu den

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4534 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional