Viernheim

Hospiz: Klinikseelsorger Karl-Heinz Westermann erzählt

Die Angst vor dem letzten Weg nehmen

Archivartikel

Viernheim. Zu den monatlichen Treffen des Hospizvereins werden sporadisch auch Vorträge angeboten, die insbesondere für die Sterbebegleiter neue Anregungen und Motivationen bringen. In der Kulturscheune referierte jetzt der Seelsorger des Mannheimer Universitäts-Klinikums, Karl-Heinz Westermann, zu dem Thema "Bilder von Tod und Auferstehung - Vorstellungen von Ritualen zum Umgang mit Sterben

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2992 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel