Viernheim

Freizeit Vereine wollen Großveranstaltungen wegen Coronavirus absagen oder verschieben / Organisatoren der Sommerbühne setzen auf Sicherheitsvorkehrungen

„Die Konzerte könnten stattfinden“

Archivartikel

Viernheim.Von dem bundesweiten Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August, mit dem die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden soll, sind auch zahlreiche Viernheimer Termine betroffen. Dazu gehören etwa das große Maifest bei der freiwilligen Feuerwehr und das für Ende Juni geplante Siedlerfest. Das Hundesportturnier CaniCreek auf dem Gelände der Kutschengilde wurde dagegen zunächst auf den

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3546 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional