Viernheim

Katholisches Sozialzentrum Dach an zwei Stellen undicht / Sanierungskosten belaufen sich auf rund 5000 Euro / Gemeindereferent Herbert Kohl hofft auf Spenden

„Die Menschen sollen sich hier wohlfühlen“

Archivartikel

Viernheim.Mit sorgenvollem Blick schaut Herbert Kohl nach oben. Mehrere Deckenplatten im Verkaufsraum der Viernheimer Tafel haben sich grau-braun verfärbt. „Es regnet rein“, sagt der Gemeindereferent betrübt. Noch an zwei Stellen – eine im Laden mit Herz wurde schon ausgebessert – ist das Dach im katholischen Sozialzentrum undicht.

„Das schafft natürliche keine angenehme Atmosphäre, in der man

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3988 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional