Viernheim

Jubiläum Deutsches Haus feiert 125. Geburtstag

Drei Bands gratulieren

Archivartikel

Viernheim.Gleich drei Viernheimer Bands gratulieren am Samstag, 8. September, ab 18 Uhr, der Viernheimer Kultkneipe „Deutsches Haus“ zum 125. Geburtstag. „Rock im Deitsche“ heißt es, wenn mit Feel, den Good Old Boys und der Rockhouse Family drei Formationen aus der Brundtlandstadt auftreten, deren Mitglieder mit der alteingesessenen Gastwirtschaft in der Weinheimer Straße über Jahre hinweg ganz eng verbunden sind.

Der Name Feel kommt nicht von ungefähr, denn die Band legt viel Gefühl in ihre Songs. Im Repertoire findet sich Material aus allen Epochen der Rock- und Pop-Geschichte, das die fünfköpfige Akustik-Formation in eigenen Arrangements präsentiert. Thorsten Popp, Bruno Kempf, Knut Weidner, Michael Ernst und Lutz Ackermann verstehend es immer wieder auch das Publikum mit einzubeziehen. Die Good Old Boys sind sicher die älteste Newcomer-Band Viernheims und verfügen ein musikalisch ausgesprochen vielfältiges Repertoire mit Liedern verschiedener Stilrichtungen aus Blues-, Rock- und auch Swing.

Die guten alten Jungs, das sind Holger Helfrich „Hoschek“, Stefan Thomas, Patrick Elling, Stefan Reinhardt und Thomas Lantz.

Die „Rockhouse Family“ besteht aus Hansi Gross (Keyboard, Bass), Michael Gallei (Gitarre), Roger Dörsam (Schlagzeug) sowie den Sängern Lea Gallei, Allan Kern und Thorsten Popp. Deren Ziel ist es, das Publikum mit Rockmusik aus dem Alltag zu entführen. Einfach mal loslassen und für ein paar Stunden träumen. Zu hören sind Klassiker aus mehr als 50 Jahren Rockmusik. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional