Viernheim

Sanierungsprojekt Arbeiten in zehn Viernheimer Straßen / Auftakt am Königsacker / Verwaltung setzt auf DSK-Verfahren

Dünne Asphaltschicht schließt Löcher

Archivartikel

Viernheim.. Die Fahrbahn wird zunächst mit einer großen Kehrmaschine gereinigt, unmittelbar danach trägt eine Teermaschine eine ein Zentimeter dicke Asphaltdecke auf. Und wenige Minuten später ist der Straßenabschnitt schon wieder befahrbar. Mit diesem sogenannten DSK-Verfahren (Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise) werden in diesen Tagen zehn Straßen des Viernheimer Stadtgebiets

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1854 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional