Viernheim

Kunst Ausstellung „Farbe trifft Ton“ in der Humboldt-Galerie

Dynamische Figuren

Viernheim.Die Vernissage der Ausstellung „Farbe trifft Ton“ der Künstlerin Christine Wachtel findet am Donnerstag, 13. Juni, um 19 Uhr in der Humboldt-Galerie statt. Die Ausstellung dauert bis zum 27. Juni. Laut einer Pressemitteilung produziert Wachtel seit 1983 eigene keramische Arbeiten. Wachtel lebt und arbeitet in Bensheim. Sie kombiniert bei ihren Kunstwerken Ton, Holz, Metall und Glas. Ihre Figuren sind bewegt und entwickeln eigene Dynamiken. Wachtels Vorbilder sind Künstler der Moderne wie Constantin Brancusi, Lothar Fischer, Henry Moore und Alberto Giacometti. Wachtel brennt ihre Keramiken in der alten japanischen Technik „Raku“, bei der sich ein kaum beeinflussbares Craquelés bildet. Es kontrastieren dabei glasierte und unglasierte Flächen, die das Spiel des Feuers sichtbar machen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional