Viernheim

Goetheschule Junge Sportler für Leistungen bei den Bundesjugendspielen ausgezeichnet

Ehrenurkunden als verdienter Lohn

Viernheim.Vor einigen Wochen haben die Kinder der Goetheschule die Bundesjugendspiele im Waldstadion absolviert. Die Weiten und Zeiten haben die Sportlehrer ausgewertet und die Besten ermittelt. In dieser Woche wurden die Ehrenurkunden verliehen – unter dem tosenden Applaus ihrer Mitschüler nahmen die Kinder ihre Auszeichnungen in Empfang. Besonders geehrt und mit einem Spiel beschenkt wurden noch die Jahrgangsbesten. Aus der Klassenstufe eins konnten gleich vier Schülerinnen ausgezeichnet werden: Nelly Frank, Sophia Hebling, Luna Hertel und Lea Iven. Bei den Zweit- und Drittklässlern waren die Jungs am besten, Tobias Wagner und Niklas Fast erhielten die Sonderehrung. Die Schulbeste mit den meisten Punkten bei den Bundesjugendspielen kommt aus der vierten Klasse und heißt Alesia Gojani. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional