Viernheim

Bildung Zeichen-Workshop mit Christian Schura in der AvH

Eigene Superhelden zu Papier gebracht

Viernheim.„Irgendwas stimmt nicht…“ Der Fünftklässler betrachtet prüfend seine Zeichnung und überlegt, was er noch verbessern könnte. Da hilft ein Blick auf die Vorlage an der Tafel – denn dort hat Christian Schura den Schülern gezeigt, auf was es beim Zeichnen und Skizzieren ankommt.

„Die Schüler zeichnen und malen sehr gern“, hat Marina Nägel, Klassenlehrerin der Klasse 5aH der Alexander-von-Humboldt-Schule (AvH) festgestellt. Vor allem Figuren und Gesichter sind in Heften und auf Blättern der Schüler entstanden. Kurzfristig wurde das Thema „Manga“ in den Unterricht aufgenommen. Das Zeichnen von Comicfiguren wird bei einer besonderen Einheit vertieft. Die Lehrerin hat Christian Schura für einen Workshop zum Thema „Superhelden-Comicfiguren“ gewinnen können.

Schura ist Grafiker und Illustrator. „Als ich als Kind den ersten Comic bekam, hatte ich eine neue Leidenschaft“, erinnert sich der Zeichner, wie er seine Vorliebe für Figuren entwickelte. Neben den Auftragsarbeiten als Grafiker gibt Schura auch Zeichen-Kurse in der gesamten Metropolregion. Und manchmal leitet er auch Workshops mit Kindern und Jugendlichen und führt sie in die Feinheiten des Zeichnens ein.

Gesicht entsteht aus Oval

In der AvH erklärt Schura den Fünftklässlern als erstes, wie man einen Kopf zeichnet – er beginnt mit einer einfachen ovalen Form. Mit Linien wird das Oval für die richtigen Proportionen eingeteilt, damit gibt es die notwendigen Hilfestellungen. Sofort schnappen sich die Schüler die Skizzenblätter und legen los. Wenig später bekommen die Köpfe auch noch die passenden Körper. Die Schüler malen Schurken aus „Star Wars“, Charaktere aus Zeichentrickfilmen oder Disney-Figuren. Manche wagen sich an die Vorlagen, die der Profi mitgebracht hat. Schura skizziert den Kindern aber auch ihren eigenen Superhelden – nur leichte Bleistiftstriche setzt er aufs Papier, danach vervollständigen die Schüler die Figur.

„Die Mädchen und Jungs arbeiten konzentriert und motiviert mit“, ist der Zeichner angetan von den AvH-Schülern. Die haben nach vier Schulstunden eine ganze Mappe mit Köpfen, Gesichtern und Figuren ihrer persönlichen Superhelden. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional