Viernheim

Jahrgang 1939/40 Beeindruckender Tagesausflug einer Viernheimer Reisegruppe an die Saarschleife

Ein Fluß als Weltnaturerbe

Archivartikel

Viernheim.Der Rhein und die Donau sind die am häufigsten besungenen Flüsse der Deutschen. Doch die Gemeinschaft des Jahrgangs 1939/40 entdeckte bei ihrem Tagesausflug einen Fluss, der die Weihe als Weltnaturerbe erhielt: die Saar.

Im Grunde genommen ist die Saar der Mittelpunkt einer einzigartigen Region, in der Busfahrer Dieter ein ortskundiger Reiseleiter war. Schon die Anreise ermöglichte den Viernheimern die Erkenntnis, wie hervorragend Mönche in früheren Jahren die Braukunst beherrschten. Davon konnten sie sich auf der Fahrt über Kaiserslautern und Saarbrücken in der Brauereigaststätte „Abteibräu“ in Mettlach beim Mittagessen überzeugen.

Doch dann galt in der Stadt Orscholz zwei außergewöhnlichen Ansichten das Interesse der Gäste. Zunächst bewunderte man den Baumwipfelpfad. Er ist 1250 Meter lang hat eine Höhe von 23 Metern. Auf diesem Pfad erreicht man den 42 Meter hohen Aussichtsturm mit dem herrlichen Blick zur Saarschleife, bei welcher sich der Fluss um exakt 180 Grad wendet und in entgegengesetzter Richtung fließt.

Dieses in Millionen Jahren der Erdgeschichte entstandene Flussbett wird als Naturwunder bestaunt. Beim Blick auf die Saarschleife hat man den Eindruck, der Fluss will zu seiner Quelle zurück.

Station am Leukbach

Nächste Station dieser Erkundung war das Städtchen Saarburg im Landkreis Trier-Saarburg. Nach einer Pause mit Kaffee und Kuchen blieb noch Zeit zu einer Stadtbesichtigung. Hier mündet der Leukbach, der mitten durch die Stadt fließt und einen kleinen Wasserfall bildet, in die Saar. Die Stadt ist umgeben von der reizvollen Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück. Bei der Heimfahrt war man noch viele Kilometer am Ufer dieses originellen Flusses unterwegs, ehe die Jahrgangsgemeinschaft wieder wohlbehalten in Viernheim landete.

Mit dem Dankeschön für die Organisatoren des Ausflugs war bereits die Vorfreude auf die große Jahrgangsfahrt vom 16. bis 22. September 2018 nach Kärnten verbunden.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional