Viernheim

Ein Grund zum Feiern

Archivartikel

Die Arbeiterwohlfahrt in Deutschland gedenkt ihrer Gründung vor 100 Jahren. Auch in Viernheim wird gefeiert, obwohl der Ortsverein fünf Jahre jünger ist. So begrüßenswert das Engagement der AWO ist, so traurig ist es, dass noch immer Bedarf daran besteht. Während Kinder und Familien in prekären Verhältnissen schon die Gründerinnen der AWO beschäftigten, kommen durch Überalterung der Gesellschaft und Migration neue Aufgaben dazu.

Die Verantwortlichen haben die Zeichen der Zeit erkannt. Neben der reinen Fürsorge versucht die AWO auch, auf die Politik einzuwirken, um so die Situation benachteiligter Menschen zu verbessern. Komplett lösen lassen werden sich die Probleme in absehbarer Zeit aber nicht. So sind auch in Viernheim weiterhin Menschen auf Kleiderladen, Familienzentrum und mobile soziale Dienste angewiesen.

Die AWO ist hier glücklicherweise gut aufgestellt. Der größte Ortsverein im Landkreis Bergstraße ist sehr aktiv. Die Mitgliederzahl steigt. Auch gibt es noch immer zahlreiche ehrenamtliche Helfer. Das ist wirklich ein Grund zum Feiern.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional