Viernheim

Fotocoaching Umweltverein Kompass lädt zu Exkursion

Einblicke in die "Stadtnatur"

Viernheim.Das Spannungsfeld zwischen Mensch und Natur nimmt der Umweltverein Kompass immer wieder bei seinen Fotoexkursionen in den Blick. Im Mittelpunkt der nächsten Exkursion am kommenden Sonntag, 25. Juni, steht das Thema "Stadtnatur". Treffpunkt für die Teilnehmer ist um 10 Uhr im Kompass-Büro, Wasserstraße 20. Angeleitet werden sie bei der Unternehmung von der Viernheimer Naturfotografin Andrea Herschel.

Gerade im städtischen Umfeld gebe es interessante Entwicklungen, betont Kompass in einer Pressemitteilung: "Manchmal richtet sich die Natur mit den neuen Gegebenheiten ein, man sieht einen blühenden Löwenzahn, der sich durch den Asphalt gekämpft hat, beobachtet eine Ameisenkolonne an der Hauswand entlang laufen und wer Glück hat, entdeckt vielleicht eine Falkenfamilie, die sich im Kirchturm eingenistet hat." Einige Tiere profitierten regelrecht vom Stadtleben - wie Ratten und Tauben oder eine kleine Bande Spatzen, deren Lieblingsplatz direkt vor dem Bäckerladen sei.

Sehnsucht des Menschen

Doch auch der Mensch habe Sehnsucht nach der Natur und versuche, Tiere zu sich einzuladen mit schönen Gärten, öffentlichen Anlagen, Bienenweiden, einem Vogelhäuschen oder Insektenhotel.

Für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme am Fotocoaching kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 20 Euro. Anmeldungen nimmt die Kompass-Umweltberatung unter der Telefonnummer 85 51 oder per E-Mail an umwelt-kompass@t-online.de entgegen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel