Viernheim

Soziales Verein verkauft Adventskränze und Gestecke

Engagiert für Katzen

Archivartikel

Viernheim.Der Verein „Katzen in Not – Grenzenlos“ kann wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr unter anderem keinen Adventsbasar veranstalten. Die Verantwortlichen hoffen aber auf Einnahmen durch feste Verkaufstermine am 14., 17. und 21. November, jeweils von 12 bis 18 Uhr, in der Bertholdus-Pfenningh-Straße 13. Interessierte können sich dazu laut einer Pressemitteilung telefonisch unter der Nummer 0176/32 22 17 90 bei Kim Denzler anmelden.

Angeboten werden Adventskränze, Gestecke, weihnachtliche Dekorationen, hausgemachte Marmeladen, Honig und handgefertigte Kleinigkeiten für Vierbeiner. Der Erlös komme zu 100 Prozent den Katzen zugute. 2020 hat der Verein zahlreiche Tiere gefangen, kastriert, gechippt und medizinisch versorgt. Mehr als 70 Katzen haben Beate Edinger und ihr Team von ehrenamtlichen Helfern in diesem Jahr bereits ein neues Zuhause vermittelt. Sie versorgen auch freilebende Katzen. Dafür werden täglich mehrere Kilogramm Futter benötigt. red

Info: Näheres unter kin-g.de oder auf Facebook und Instagram

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional