Viernheim

Sport Viernheimer Karate-Dojo hat mit Eblina Kelmendi eine neue Trainerin

Europameisterin gibt ihre Kenntnisse weiter

Archivartikel

Viernheim.Das 1. Viernheimer Karate Dojo freut sich über prominenten Zuwachs im Trainerstab. Seit einiger Zeit ist Europameisterin Eblina Kelmendi als Übungsleiterin tätig und bestrebt, nach zahlreichen nationalen und internationalen Titeln, ihre Erfahrungen und das bisher erworbene Know-how weiterzugeben. 2018 erwarb sie den Trainerschein und kümmert sich nun um den Nachwuchs in Viernheim.

Ihr Ziel ist es, die jungen Karateka dahin zu bringen, wo sie selbst bereits war und wo sie noch hin möchte. Denn mit den erworbenen Titeln gibt sich Eblina Kelmendi nicht zufrieden. „Es gibt immer noch höhere Ziele, für die es sich lohnt, zu trainieren und die gehe ich konzentriert an.“

Durchhaltevermögen gefragt

Im Alter von acht Jahren fing Eblina Kelmendi 2005 mit dem Karatesport an. Sie war fasziniert von dem, was dieser Sport zu bieten hatte. Perfektion, Koordination, Kondition, das sind die Voraussetzungen, die es braucht. Nicht zu vergessen den Spaß am Sport und dann war da noch die Unterstützung, die sie von ihren Trainern des 1. Viernheimer Karate Dojo erfahren hatte.

Auf dem Weg vom kleinen Mädchen, das sich im Karate ausprobieren wollte, hin zur Junioren-Europameisterin 2017 in Sittard (Niederlande) im Kumite (freier Kampf) war Ehrgeiz und Durchhaltevermögen gefragt. Neben den persönlichen Erfolgen wurde Eblina Kelmendi vor sechs Jahren in den Bundeskader berufen und gehört mit ihren Mannschaftskollegen zum deutschen Erfolgsteam. Nach dem Gewinn der Europameisterschaft 2017 folgte die Nominierung zur Weltmeisterschaft. Hier erreichte sie einen hervorragenden fünften Platz.

Nach einer verletzungsbedingten Auszeit ist das nächste Ziel die deutsche Karatemeisterschaft, die im Mai in Bochum stattfindet. Auch ihre eigenen Schüler werden dann bei diesem Turnier am Start sein, worauf die Jungtrainerin besonders stolz ist. „Wir geben alles, um das Viernheimer Karate Dojo exzellent zu präsentieren und natürlich auch Erfolge mit nach Hause zu bringen.“

Wer Lust hat, einen ähnlichen Erfolgsweg anzupacken, der ist in Viernheim bestens aufgehoben. Neben der aus Calw im Schwarzwald stammenden Eblina Kelmendi hat das Karate Dojo mehrere „Schwarzgurte“ in seinen Reihen, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen an junge Menschen weitergeben. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional