Viernheim

Kita Kirschenstraße Sparkassenstiftung ermöglicht Vortragsabend mit Jan Uwe Rogge durch Geldspende

Experte gibt Eltern Erziehungstipps

Viernheim.In der Kindertagesstätte Kirschenstraße werden längst nicht mehr nur die Kleinen betreut, es geht auch um Bildung und Erziehung. Darüber hinaus werden mit verschiedenen Aktivitäten auch die Eltern ins Boot genommen. „Mittlerweile hat sich deshalb unter den Erwachsenen eine Gemeinschaft gebildet, wir sind alle etwas näher zusammengerückt“, berichtet Kita-Leiter Thomas Sebert stolz.

Ein Erfolgsgeheimnis sind die Vorträge, die meist mit der Erziehung zu tun haben. Am 30. Januar steht die nächste Veranstaltung an, wenn Jan-Uwe Rogge im kleinen Saal des Bürgerhauses über das Thema „Was Kinder und Jugendliche heute brauchen“ spricht. Rogge ist eine Kapazität auf diesem Gebiet und gilt als Deutschlands erfolgreichster Erziehungsexperte.

Idee trifft Stiftungsgedanken

Ermöglicht wurde dieser Termin durch die Unterstützung der Sparkassenstiftung Starkenburg, die 1000 Euro beisteuert.

„Das passt genau zu unserem Stiftungsgedanken, bei dem Bildung, Erziehung und Soziales, aber auch die Eigeninitiative eine große Rolle spielen“, begründete Stiftungsmanagerin Andrea Helm die Spende. Jan-Uwe Rogge ist Familien- und Kommunikationsberater sowie Buchautor. Seit Jahrzehnten liefert er Antworten auf Fragen, die Eltern bewegen. Er hält Vorträge und führt Seminare im In- und Ausland durch. Seine Bücher sind Klassiker der Elternliteratur und wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt.

Er ist als Experte regelmäßiger Gast in zahlreichen Rundfunk- und Fernsehsendungen. Auf seiner Vortragsreihe durch Deutschland kommt der bekannte Autor also auch in die Brundtlandstadt. Hier wird er auf eine ebenso informative wie unterhaltsame Weise veranschaulichen, was Kinder und Jugendliche heute brauchen.

Interessant für Eltern, Erzieher und Pädagogen. Mit viel Humor, Durchblick und auch „Nach“-Denklichem präsentiert er die Hintergründe aber auch Abgründe in kindlichen Lebensphasen und plädiert für mehr Gelassenheit in der Erziehung. Unterstützung gibt es von der Buchhandlung „Schwarz auf weiß“, die an einem Büchertisch mit passender Literatur vertreten sein wird.

Tickets für den 30. Januar gibt es zum Preis von fünf Euro in der Kita Kirschenstraße, bei Bestellungen über das Internet muss etwas mehr bezahlt werden. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel