Viernheim

Gitarrentage Martin Harley und Jenna Lockwood begeistern bei Abschlusskonzert im TiB / Instrumente von Andreas Cuntz

Faszinierender Mississippi-Blues

Archivartikel

Viernheim.Das Abschlusskonzert der Viernheimer Gitarrentage stand ganz im Zeichen des "Mississippi-Blues": Der britische Gitarrist Martin Harley begeisterte dabei mit funkigen Klängen auf seiner Slide-Gitarre und zauberte den typischen Blues-Sound in den ausverkauften Saal des Treff im Bahnhof (TiB). Zuvor hatte die in Brighton lebende Deutsch-Britin Jenna Lockwood selbst komponierte Stücke für Gitarre

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2642 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional