Viernheim

Handball: TSV Amicitia lässt sich beim 33:38 in der Rudolf-Harbig-Halle von der TGS Pforzheim überraschen

Fath-Sieben verliert erstmals zu Hause

Archivartikel

Viernheim. Da war es doch passiert: Am 21. Spieltag handelten sich die Badenliga-Herren der TSV-Amicitia-Handballer ihre erste Heimniederlage ein. Mit 33:38 (15:20) unterlagen die Fath-Mannen der TGS Pforzheim. Als Tabellensechster waren die Goldstädter nach Viernheim gekommen und haben nach dem Sieg in der Harbighalle einen Platz gut gemacht. TSV Amicitia liegt mit 27:15 Punkten weiter auf

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3101 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional