Viernheim

Pfarrei Johannes XXIII. Alle Aschermittwoch-Gottesdienste

Feiern in Apostelkirche

Archivartikel

Viernheim.Mit dem Aschermittwoch beginnt die 40-tägige Vorbereitungszeit auf Ostern. Im Gottesdienst wird ein Aschekreuz auf die Stirn gezeichnet: Es will zum Beginn der Fastenzeit daran erinnern, dass alles Leben vergänglich ist. In der Pfarrei Johannes XXIII. findet am Aschermittwoch, 6. März, um 9 Uhr eine Eucharistiefeier in der Apostelkirche statt. In der Kindertagesstätte Johannes XXIII. feiern die Kinder mit Erzieherinnen, Eltern und Großeltern in drei Gruppen ab 10 Uhr einen Gottesdienst im Hof der Kita Johannes XXIII. Bei Regenwetter finden diese Gottesdienste in der Apostelkirche statt.

Die Schüler, Lehrer und Eltern der Goetheschule und Schillerschule treffen sich ab 11.40 Uhr zum Schulgottesdienst in der Apostelkirche. Die Gemeindereferentinnen Monika Windörfer und Angela Eckart teilen am Ende des Gottesdienstes das Aschekreuz an die Kinder aus. Am Abend besteht die Möglichkeit, in einer Andacht mit Pfarrer Dr. Givens um 19 Uhr in der Marienkirche das Aschekreuz zu empfangen.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional