Viernheim

Kindergärten Drei Parteien wollen Gebühren überdenken

Finanzielle Belastung abwenden

Archivartikel

Viernheim.Die drei Mehrheitsparteien im Stadtparlament, CDU, UBV und FDP möchten in einer Sondersitzung der städtischen Gremien die Diskussion um die bereits beschlossene neue Gebührensatzung für Tageseinrichtungen neu aufrollen. Die Satzung soll zum 1. August dieses Jahres in Kraft treten – also bereits in knapp vier Wochen.

„Eine reguläre Sitzung findet aufgrund der Sommerpause bis dahin nicht

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2514 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional