Viernheim

Feriendomizil Alexander von Humboldt als Thema

Forscher in der Natur

Viernheim.Die Jugendförderung bietet in den Sommerferien eine Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter an. Das Feriendomizil findet vom 15. Juli bis 9. August statt und steht unter dem Motto „Auf den Spuren des Naturforschers Alexander von Humboldt“.

Humboldts Traum war es, die Welt zu bereisen, um Länder, Tiere und Pflanzen zu erforschen. Nachdem er als junger Mann im Bergbau tätig war, machte er sich 1799 auf den Weg nach Südamerika. Er übernachtete auf seiner fünf Jahre dauernden Reise im Dschungel, umgeben von Krokodilen, Schlangen und Jaguaren, bestieg ohne angemessene Ausrüstung die höchsten Berge und ließ sich in einem ausgehöhlten Baumstamm Flüsse hinabtreiben.

Im Feriendomizil können die Mädchen und Jungen dem Forscher nacheifern. In der ersten Woche (15. bis 19. Juli) dreht sich das Programm um den Bergbau. Vom 22. bis 26. Juli gehen die Teilnehmer „auf Reisen“. Bereits ausgebucht ist die dritte Woche (9. Juli bis 2. August) zum Thema „Vielfalt der Natur“. Vom 5. bis 9. August beschäftigen sich die Kinder mit Wissenschaft.

Im Beitrag von 80 Euro sind Betreuung von 8 bis 17 Uhr, Mittagessen, Nachmittagssnack, Getränke, Materialkosten sowie eine Versicherung enthalten. Anmeldeschluss ist der 21. Juni. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional