Viernheim

Kultur Ute Lindner präsentiert im Kunsthaus Cyanotypien auf großen Stoffbahnen / Glasfassaden der Viernheimer Innenstadt

Fotografien erzeugen neues Raumgefühl

Viernheim.„Die Cyanotypie ist ein über 150 Jahre altes Verfahren zur Duplikation von Fotos mit blauen Farbtönen“, erklärte Fritz Stier, Vorsitzender des Kunstvereins. „Ute Lindner beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dieser äußerst aufwendigen Technik und stellt nun einige beeindruckende Arbeiten hier bei uns im Kunsthaus aus.“ Bei der Vernissage der Ausstellung „Point of View“ konnten die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3009 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional