Viernheim

Ringen SRC-Nachwuchs bei Landesmeisterschaften auf Medaillenjagd

Freistiltalente in Hemsbach erfolgreich

Viernheim.Nachdem die Viernheimer Ringermädels bei den baden-württembergischen Meisterschaften in Hemsbach drei Titel holen konnten, waren elf „Rebels“ aus der Jugend des Stemm- und Ringclubs (SRC) sowie zwei Herren bei den nordbadischen Landesmeisterschaften im Freistil am Start. Auch hier konnten die Südhessen jede Menge Medaillen erringen.

Mit 249 Teilnehmern aus 21 nordbadischen Vereinen war das Turnier gut besucht. Der SRC konnte mit gleich drei Landesmeistertiteln den siebten Platz in der Vereinswertung belegen. In der E-Jugend (Jahrgang 2011 bis 2013) waren vier junge SRCler am Start. Auch wenn es für fast alle die erste Landesmeisterschaft war, zeigten sich die Kids wenig nervös aber mit viel Ehrgeiz. Gegen Ende fehlte bei dem Einen oder Anderen allerdings die Konzentration. Alles in allem konnte Trainer Thomas Paul aber stolz auf die Jüngsten sein. Ryan Wiegandt holte sich mit zwei klaren Siegen den Landesmeistertitel.

In der D-Jugend (Jahrgang 2009 bis 2010) waren zwei Viernheimer vertreten, wobei Halilja Azimov mit zwei Titeln sogar das Double schaffte. Hamza Azimov ließ bei der C-Jugend (2007 bis 2008) nichts anbrennen, gewann alle Kämpfe und holte sich so den Titel.

In der B- und A-Jugend (2006 bis 2002) belegten Nils Gerber und Nico Filiz jeweils zweite Ränge und bekamen nach ihren guten Leistungen zudem vom Landestrainer eine Einladung zum Vorbereitungslehrgang zur Deutschen Meisterschaft ausgesprochen. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional