Viernheim

Gastronomie Hans-Werner Pfützer setzt nach wie vor auf Doppelfilter-Kaffeemaschine aus dem Jahr 1961 / Konditor entdeckt seine Sammelleidenschaft

Frisch gebrüht – statt gepresst

Archivartikel

Viernheim.Kein Cappuccino, kein Espresso, kein Latte Macchiato – einfach richtiger Kaffee. Im Café Pfützer kommt der heiße Kaffee frisch gebrüht aus einer außergewöhnlichen Maschine.

„Wir haben diese Doppelfilter-Kaffeemaschine schon 1961 angeschafft – und seitdem läuft sie“, stellt Hans-Werner Pfützer sein Schmuckstück vor. Die Firma Rowenta entwickelte ihre Doppelfilter-Kaffeemaschine im

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2530 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional