Viernheim

Bowling Damen des BC Royal in der Bundesliga aktiv / BC Angels erzielen 4687 Pins

Fünf Siege für Don Bosco Grün-Schwarz

Archivartikel

Viernheim.Die Deutsche Bowling Union hat den Spielbetrieb der Bundesligen wieder aufgenommen. Aus Viernheim befinden sich nur noch die Damen von BC Royal in der höchsten Spielklasse. Sie mussten den ersten Spieltag in Leipzig absolvieren. Der Start in die neue Saison entsprach nicht ganz den Vorstellungen der Mannschaft, obwohl sie im ersten Spiel FTG Frankfurt mit 828:736 Pins schlugen und dabei das höchste Ergebnis aller Teams erzielten. Danach unterlagen sie den Radschlägern Düsseldorf im zweiten Spiel mit 713:912 Pins.

Nur zwei Siege

In der Dritten Begegnung sah es lange nach einem Erfolg gegen Wolfsburg aus, dennoch kam es mit 707:727 Pins zu einer erneuten Niederlage. Gegen das Team „Mein Bowlingshop Roma Bowlers“ aus Leipzig schwächelten die Viernheimerinnen und kassierten mit 649:766 Pins die dritte Niederlage in Folge. Heiß umkämpft waren die Punkte im Spiel gegen BV77 Frankfurt, in welchem den Royalen das Glück zur Seite stand und mit 768:767 Pins einen knappen Sieg zuließ. In den übrigen Spielen war von dem Glück nichts mehr zu sehen. Es folgten nur noch Niederlagen. Gegen Bremen mit 671:690, gegen Kraftwerk Berlin knapp mit 727:731, gegen Blau Gelb Frankfurt deutlich mit 641:736 und gegen Lucy Strikers Regensburg mit 743:761. Die insgesamt erzielten 6447 Pins reichten nur zu zwei Punkten Bonus und führten mit den Punkten aus den Spielen zum achten Tabellenplatz. Es spielten: Stefanie Oellien (1676 Pins), Sandra Michel (1561), Karin Lischka (1464/8 Spiele), Brigitte Gärtner (1013/6) und Martina Kolbenschlag (733/4).

Erste Spieltag auf Landesebene

Auf Landesebene stand der erste Spieltag der ersten und zweiten Landesliga auf dem Plan, sie gingen auf den Bahnen in Mannheim Neckarau an den Start. In der ersten Landesliga vertritt Don Bosco Grün-Schwarz die Farben des USC und in der zweiten Landesliga erfüllt dies das Team von BC Angels.

Die Mannschaft von Don Bosco Grün-Schwarz erzielte 7743 Pins und war damit in fünf der sieben auszutragenden Spiele erfolgreich. Mit den aus Spielen und Bonus erzielten fünfzehn Punkten konnte sie den dritten Tabellenplatz belegen. Es spielten: Werner Gehring (1224 Pins), Marcel Jung (1201), Jürgen Pawel (1175) und Matthias Gehring (1143).

Die BC Angels konnten am ersten Spieltag der Saison nur 4687 Pins erzielen und damit in zwei der sieben anstehenden Spiele punkten. Mit den sieben Punkten aus Spielen liegt das Team auf dem letzen Tabellenplatz. Es spielten: Andreas Schindler (1293 Pins), Andreas Preiser (1263), Fritz Trump (1117) und Thomas Jung (1014). red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional