Viernheim

Reise- und Fahrvereinigung Bronzemedaillen zu vergeben

Fünf Tauben von Rudolf Stolle am schnellsten

Archivartikel

Viernheim.Von Weil am Rhein waren 227 Kilometer zu überwinden. 1048 Jungtauben von 23 Züchtern gingen bei dem Flug an den Start. Jürgen Hoock erreichte mit 26 Preisen bei 40 gesetzten Tauben das beste prozentuale Ergebnis (65 Prozent).

Die drei Bronzemedaillen des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter errangen Richard Hoock, Dieter Lange und Rudolf Stolle. Letztgenannter brachte dabei das Kunststück fertig, die ersten fünf Tauben des Fluges zu besitzen. Zur Tabellenführung reichte dies aber nicht. Hier führt Richard Hoock vor Jürgen Hoock und Werner Kadel. Das sind auch die einzigen drei Züchter, die noch die maximale Preiszahl von 20 Preisen vorweisen können. Vor dem abschließenden Flug ist also noch nichts entschieden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional