Viernheim

Fußball Nachwuchs des TSV Amicitia gewinnt Pokalspiel mit 11:2 / Ligabetrieb startet am Wochenende

Für die Jugend geht es jetzt um Punkte

Viernheim.Die älteren Jahrgänge der TSV-Amicitia-Jugendfußballer steigen an diesem Wochenende in den Ligaspielbetrieb ein.

Unter der Woche gab es zum Auftakt die ersten Pokalspiele. Die B1-Junioren konnten sich locker mit 5:1 in Schriesheim durchsetzen, die B2-Junioren überraschten mit einem 3:2-Erfolg gegen TSG Weinheim und die C-Junioren gewannen mit 11:2 bei der JSG Hemsbach/Laudenbach. Ausgeschieden sind die A1-Junioren im Verbandspokal, nach Elfmeterschießen waren sie beim FC Nöttingen geschlagen. Die A2-Junioren zogen im Kreispokal gegen VfL Kurpfalz Neckarau den Kürzeren.

Ab Samstag, 14. September, kämpfen die Fußballer auch um Punkte und Tabellenplatzierungen. Die D1-Junioren machen dabei den Auftakt und erwarten um 13.45 Uhr den SV 98 Schwetzingen an der Lorscher Straße. Im Waldstadion spielen die A2-Junioren um 18.30 Uhr gegen den FV 08 Hockenheim. Die B2-Junioren haben ihr Heimspiel am Sonntag, 15. September, um 10.30 Uhr bei der SG Hohensachsen.

Auswärts am Ball sind am Samstag die D3-Junioren, die um 10 Uhr beim TSV Neckarau 2 antreten. Die C-Junioren fahren zum Landesliga-Auftakt zur JSG Lobbach/Mauer/Meckesheim-Mönchzell. Anpfiff ist um 13.15 Uhr. Die B1-Junioren treffen um 16 Uhr auf den SV Waldhof Mannheim 2 und die A1-Junioren müssen beim ersten Spiel der Verbandsliga zum FC Zuzenhausen fahren, Anpfiff ist um 18 Uhr. su

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional