Viernheim

Solibrot Frauenbund beteiligt sich an bundesweiter Aktion

Für mehr Gerechtigkeit

Viernheim.Der Katholische Deutsche Frauenbund Viernheim (KDFB) unterstützt auch in diesem Jahr die Solibrot-Aktion „Teilen verbindet“, die der KDFB-Bundesverband und das Hilfswerk Misereor gemeinsam durchführen. Mit der Aktion soll der Blick für gerechtere Lebensbedingungen in den Ländern des Südens geweitet werden. „Solibrot“ bedeutet, dass pro verkauftem Laib Brot ein Benefizanteil von 50 Cent gespendet wird.

Als Kooperationspartner für die Aktion in Viernheim hat der KDFB-Zweigverein wie in den vergangenen Jahren die „Vernemer Backstub“ in der Wasserstraße 69 und Café Kempf in der Rathausstraße 29 gewinnen können. Von Aschermittwoch, 14. Februar, bis Karsamstag, 31. März, wird in den beiden Geschäften das „Solibrot“ verkauft. Dritter und neuer Kooperationspartner ist Birgit’s Bäckerladen in der Weinheimer Straße 28. Dort ist eine Spendenbox aufgestellt.

Als Spendenempfänger der Solibrot-Aktion hat der KDFB Viernheim das Misereor-Projekt zum Stopp der Genitalverstümmelung ausgewählt. Das bischöfliche Hilfswerk informiert über das Projekt bei einem Vortragsabend am Dienstag, 27. Februar, 19 Uhr, im Stiftungshaus. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel