Viernheim

Fußball 5:2-Auswärtssieg der TSV Amicitia Viernheim bei Eintracht Waldmichelbach II

Gelungene Generalprobe

Archivartikel

Viernheim.Fußball-Kreisligist TSV Amicitia Viernheim scheint für die Fortsetzung der Punkterunde bestens gerüstet zu sein. Nach den Niederlagen in den Testspielen gegen die höherklassigen Teams des ASC Neuenheim und der SG Heidelberg-Kirchheim gab es im jüngsten Freundschaftsspiel am vergangenen Samstag bei der zweiten Mannschaft von Eintracht Waldmichelbach einen deutlichen 5:2-Auswärtssieg.

Entscheidung vor Pause

Diesmal wurden die Viernheimer vom neuen Co-Trainer Marc Willems betreut. Schon zur Pause war die Partie beim Zwischenstand von 0:3 entschieden. Robin Englert mit einem Doppelpack (21./27. Minute) und Mannschaftskapitän Laurenz Baaß (28.) sorgten für eine klare Führung zur Pause.

Torben Weber erzielte kurz nach dem Seitenwechsel den Anschlusstreffer. In der Schlussphase erhöhten Timothy Wellenreuther (77.) und Baaß (87) auf 1:5, den Schlusspunkt setzte Weber mit seinem zweiten Treffer, als er zwei Minuten vor dem Abpfiff den Endstand markierte. Am kommenden Wochenende wird es für die Blau-Grünen wieder ernst, wenn am Sonntag, 10. März, um 15 Uhr im heimischen Waldstadion das erste Punktspiel gegen die TSG Lützelsachsen angepfiffen wird. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional