Viernheim

Skiclub Wintersportler starten in die Fahrradsaison / Besuch der historischen Carl-Benz-Garage in Ladenburg

Genussvolle Tour entlang der badischen Bergstraße

Viernheim.Die Freude über den Start der Radtouren beim Skiclub Viernheim (SCV) hat der Regen den Aktiven gründlich verdorben. Obwohl Günther Adler die Fahrt über eine besonders interessante Strecke vorbereitet hatte, kam nur eine kleine Gruppe zum Start an den Skistadl. Um den Ausfall der Tour zu vermeiden, beschloss die Gruppe um Adler trotz der schlechten Wetterverhältnisse loszufahren.

Schon bald zeigte sich, dass man auf einer traumhaft schönen Route unterwegs war. Zunächst ging es über die Feldwege nach Weinheim und dann auf herrlichen Radwegen entlang der Bundesstraße 3 in Richtung Heidelberg. Hier prägten nicht nur die Hänge mit den Rebstöcken die Landschaft. Die SCV-Radler waren plötzlich mitten in einer blühenden Erdbeerlandschaft. Hunderte Kisten und Körbe standen schon für die Ernte bereit.

Außerdem erkannten die Ausflügler, dass die Gerstenfelder zu blühen beginnen. Bald aber verließen sie die Bergstraße und fuhren in Richtung Ladenburg, denn im „Schützenhaus“ der Römerstadt war die Mittagsrast vorgesehen. Anschließend besuchte die Gruppe die historische Autogarage von Carl Benz.

Mit vielen Erinnerungen an blühende Erdbeerfelder in der herrlichen Landschaft der Bergstraße und mit einigen neuen Eindrücken von Ladenburg traten die Skiclub-Mitglieder die Heimfahrt nach Viernheim an. In der Chronik des Skiclubs wird nun doch von der ersten Radtour 2019 über eine Strecke von 50 Kilometer berichtet. H.T.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional