Viernheim

Advent Markt der Vielfalt im Haus am Schlangenpfad

Geschenke aus aller Welt

Viernheim.Der Markt der Vielfalt, den der Verein Lernmobil im Haus am Schlangenpfad organisiert hatte, war wie ein kleiner Weihnachtsmarkt. Angeboten wurden Accessoires und Geschenke, heißer Punsch sowie kleine Leckereien luden zum Verweilen ein. Der Erlös geht an die ukrainische Samstagsschule in Heidelberg.

Geschenkideen aus aller Welt weckten das besondere Interesse der Besucher. Handbemalte ukrainische Weihnachtskugeln mit Petrykivka-Motiven zogen die Blicke auf sich. Bei der traditionellen ukrainische Volksmalerei Petrykivka handelt es sich um einen dekorativen Malstil, der in die Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde. Von Barbara Becker gestaltete Ketten, sorgten für viel Glitzer. Dazu gab es Kunsthandwerkliches aus Peru, Marokko und Myanmar, sowie Selbstgemachtes aus dem Hort und den Schülerbetreuungen des Lernmobils. Die ukrainische Sängerin Anja Dobler sorgte mit passenden Liedern für vorweihnachtliche Stimmung.

Außerdem stellte sich die Schule „Nascha Schkola“ (Unsere Schule) vor, die vor zehn Jahren unter dem Dach der Deutsch-Ukrainischen Gesellschaft Rhein-Neckar gegründet wurde und muttersprachlichen Ukrainisch-Unterricht für Kinder und Jugendliche aus Heidelberg und Umgebung organisiert. JR

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional