Viernheim

Kultur Schlappschnuut-Theater gastiert im Bürgerhaus

Geschichten aus der Kurpfalz

Archivartikel

Viernheim.Zu einem Mundartabend auf Kurpfälzisch lädt der Stemm- und Ringclub am Samstag, 18. Mai, 20 Uhr, ins Bürgerhaus ein. Das Lampertheimer Schlappschnuut-Theater präsentiert sein Programm „’s Herz uff de Zung“.

Die Gruppe, die aus den Schauspielern Ulrike Lotterhoß und Peter Gutschalk sowie Horst Lotterhoß (Technik) und Manuela Platz (Organisation) besteht, setzt auf Boulevard-Stücke und Kabarett. Stammhaus des Kleinkunst-Ensembles ist das Lampertheimer Gasthaus „Zur Krone“. Sein Debüt in Vierheim gab das Theater im Jahr 2017 mit der Beziehungskomödie „Candlelight und Liebestöter“ im Eventhouse „Pigeon“. Ein Jahr später wurde die Kriminalkomödie „Wiwa Los Wegas“ im Bürgerhaus aufgeführt.

Reale Begebenheiten

Bei ihrem Auftritt im Bürgerhaus erzählt das Ensemble reale Begebenheiten. Das Programm sei nicht statisch, sondern werde fortlaufend mit neuen Ereignissen und Entwicklungen angereichert, betont Peter Gutschalk. „Es ist ehrliche und reale, handgemachte Kleinkunst, die wir dem Publikum vermitteln wollen.“

Den Kontakt zum Schlappschnuut-Theater hat SRC-Geschäftsführer Peter Beringer hergestellt. Ziel der Aufführung sei es, den sportlichen Aktivitäten der Ringer ein kulturelles Programm hinzuzufügen. kos

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional