Viernheim

Maifeier Odenwaldklub bewirtet zahlreiche Gäste / Fahrradtour zum Glockenbuckel

Gesellige Stunden im Wald

Archivartikel

Viernheim.Zum Auftakt der Maifeier des Odenwaldklubs (OWK) haben einige Mitglieder eine Fahrradtour durch den Wald unternommen. Die Teilnehmer zeigten sich dabei beeindruckt, welches Juwel Viernheim mit der Dünenlandschaft des Naturschutzgebiets Glockenbuckel besitzt. Der außergewöhnliche Bestand seltener Baum- und Pflanzenarten findet als Geotop im Geopark Bergstraße-Odenwald sogar internationales Interesse. Auch das Gläserne Bild und die Jägerhaus-Gedenkstelle steuerte die Gruppe bei dem Ausflug an.

Inzwischen hatten fleißige Helfer die Bewirtung der Mitglieder und Gäste auf dem sonnigen Platz an der OWK-Hütte im Wald vorbereitet. Vorsitzender Fritz Walleczek begrüßte im Laufe des Nachmittags mehr als 100 Besucher auf dem Festgelände inmitten der Natur. In Gesprächen ging es unter anderem um die Wanderungen des Vereins, bei denen jeweils über 60 Teilnehmer registriert werden.

Die Wanderwarte Helga Hannemann und Jupp Alter wiesen bei der Maifeier auf die Verdienste des OWK bei der Wegemarkierung hin. Ohne diese Orientierungshilfe und ohne die informativen Wanderkarten wären viele dieser Wanderungen gar nicht möglich, stellte auch Vorsitzender Fritz Walleczek fest. „Beim OWK Viernheim werden die Wanderungen gründlich vorbereitet“, so der OWK-Chef. Die Verantwortlichen organisieren zum Beispiel die Fahrt zum Ausgangspunkt, wählen die Strecke und eine geeignete Einkehrmöglichkeit aus: All das zeichnet laut Fritz Walleczek die Touren aus. Die gründliche Vorbereitung sei insbesondere bei Unternehmungen im Ausland wichtig.

Reisen ins Ausland

Im Laufe der Geschichte entwickelte sich das Wandern für den Odenwaldklub zu einer sozialen Verpflichtung. Nach seiner Gründung konnten nur Akademiker und andere Personen eines gehobenen Standes Mitglied werden. Das hat sich längst geändert. Heute ist jeder Interessierte bei einer Ortsgruppe des Odenwaldklubs willkommen. Der stabile Mitgliederbestand des OWK Viernheim zeigt nach Einschätzung des Vorsitzenden, dass das Angebot nach wie vor attraktiv ist.

Im Laufe der Jahre haben die Mitglieder des OWK Viernheim auch schöne Wanderwege in anderen Bundesländern und Regionen kennengelernt. Besonders beliebt sind die regelmäßigen Wanderreisen. Auf dem Jahresprogramm stehen meist drei solcher Ausflüge zu Zielen in anderen Ländern. H.T.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional