Viernheim

Glaube Junge Katholiken diskutieren bei Versammlung über Zukunft der Kirche / Vertreter für Pfarrgemeinderäte gewählt

„Gottesdienste sind langweilig“

Archivartikel

Viernheim.Eine bessere Kommunikation mit den Verantwortlichen in den Pfarreien, die Finanzierung von Zeltlagern und Möglichkeiten, Gottesdienste für Jugendliche attraktiver zu gestalten, bildeten nun die Kernthemen bei einer Versammlung junger Katholiken.

Rund 40 Kinder und Jugendliche aus den Pfarreien Johannes XXIII. und St. HiMi waren der Einladung von Gemeindereferent Herbert Kohl gefolgt,

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3413 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional