Viernheim

Spende Unternehmer Walter Wohlfart belohnt Mitarbeiter des Forums der Senioren mit 100 Autowäsche-Gutscheinen / Betriebsleiter hofft auf weitere Lockerungen

Großes Engagement in der Krisenzeit gewürdigt

Viernheim.„Die Mitarbeiter des Forums der Senioren leisten schon seit mehreren Wochen eine ausgezeichnete Arbeit unter erschwerten Bedingungen. Dafür möchte ich sie belohnen“, erklärte Walter Wohlfart bei der Übergabe von 100 Gutscheinen für eine Autowäsche.

In dem Viernheimer Pflegeheim würden „die älteren Mitbürger bestens versorgt, da ist es nur recht und billig, dass wir die Pflege der Fahrzeuge der Beschäftigten übernehmen“, sagte der Unternehmer, der an der Landesstraße 3111 eine Autowaschanlage betreibt. Im Forum der Senioren sei man bisher gut mit den Herausforderungen umgegangen, die die Corona-Krise mit sich gebracht habe. „Wir waren in den vergangenen Jahren mit den Schlagerstars im FdS fast schon Stammgäste und hatten mit den Bewohnern immer viel Spaß. Leider müssen wir den nächsten Auftritt verschieben, wir sind aber bereit, wenn die Vorschriften gelockert werden“, kündigte Sänger Walter Wohlfart an.

Besuch unter strengen Auflagen

FdS-Betriebsleiter Jürgen Hoock und Pflegedienstleiterin Sandra Schnepf freuten sich über die Gutscheine für die Waschanlage. „Das ist natürlich eine zusätzliche Motivation für die Beschäftigten, die seit mehreren Wochen keine einfache Tätigkeit haben“, betonte Hoock.

Mittlerweile bestehe für Angehörige die Möglichkeit, einmal pro Woche für eine Stunde die Bewohner zu besuchen. „Bei diesem Angebot waren wir schnell ausgebucht. Auch dabei gilt es, die strengen Auflagen zu erfüllen und zu überwachen“, berichtete der Betriebsleiter der städtischen Einrichtung. Jürgen Hoock hofft nun, dass die hessische Landesregierung spätestens für die Zeit ab dem 5. Juni weitere Lockerungen beschließt. JR

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional