Viernheim

Siedlerfest I Bands Celebration und Cabrio heizen Besuchern ein / Stadtorchester spielt beim Frühschoppen

Gute Laune im Festzelt

Archivartikel

viernheim.Live-Musik mit den Bands Cabrio und Celebration, ein unterhaltsamer Kindernachmittag und attraktive Fahrgeschäfte lockten am Wochenende zahlreiche Viernheimer zum Siedlerfest. Vor allem in den Abendstunden herrschte beste Stimmung im Festzelt an der Kriemhildstraße, als die Gäste immer wieder den Klassiker „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ anstimmten.

Nach Einschätzung von Werner Rink, dem Ersten Vorsitzenden der Siedlergemeinschaft, zählte die 70. Auflage des ältesten Viernheimer Volksfests zu den bislang erfolgreichsten Veranstaltungen. Schon seit einigen Jahren erlebe das traditionsreiche Familienfest wieder einen deutlichen Aufwärtstrend.

„Wir haben ein bodenständiges Angebot, an dem Jung und Alt ihre Freude haben können, und das zu durchaus zivilen Preisen“, erklärte Rink das Konzept des Vereins. Vor allem freut es ihn, dass es bei den jüngsten Festen immer sehr friedlich zugegangen sei. Rink würdigte den Einsatz der ehrenamtlichen Helfer, die für den Verein viele Stunden ihrer Freizeit opfern und so ihren Beitrag zum Gelingen des Festes leisten.

Zu der guten Laune auf dem Siedlerplatz tragen Jahr für Jahr auch die Musikgruppen bei. Erneut hatte die Siedlergemeinschaft die Bands Cabrio und Celebration engagiert, die schon in den vergangenen Jahren auf der Bühne standen. Mit Party-Hits heizten die Musiker den Gästen mächtig ein. Trotz der teils hohen Temperaturen im Festzelt wurde eifrig getanzt.

Die Musikauswahl war ausgesprochen vielfältig und bestens geeignet, um im Festzelt schnell gute Stimmung aufkommen zu lassen. Bei dem Klassiker „Let’s Have A Party“ ging das Publikum begeistert mit. Aber auch Mallorca-Hits, Alpenrock und deutsche Schlager kamen bei den Besuchern bestens an. Zum Programm gehörten aber auch Evergreens von Elvis Presley oder „Atemlos“ von Helene Fischer.

Lieder der Beach Boys

Die Band Cabrio aus Rheinhessen fährt seit mehr als 30 Jahren durch die Metropolregion Rhein-Neckar und tritt bei zahlreichen Festen auf. In den vergangenen Jahren machte die Formation auch immer wieder beim Viernheimer Siedlerfest Station. Am Freitagabend spielte sie zum Auftakt des dreitägigen Festes. Das Repertoire der Band reicht von Oldies der Beach Boys bis hin zu aktuellen Party-Hits. Dazwischen präsentieren die Musiker Rock-Klassiker, Disco-Hymnen und Stücke der Neuen Deutschen Welle.

Am Samstag nahm die Partyband Celebration das Publikum mit auf eine Reise durch die Rock- und Popgeschichte der 60er, 70er und 80er Jahre. Außerdem standen neuere Hits auf dem Programm. Sängerin Rosi Struffolino interpretierte mit ihrer ausdrucksstarken Stimme bekannte Stücke von Bonnie Tyler, Gianna Nannini, Smokie, Chuck Berry und Wanda. Die Besucher gingen bei dem Auftritt vom ersten Akkord an begeistert mit.

Den Abschluss des Fests bildete am Sonntagvormittag der traditionelle Zeltgottesdienst der Pfarrgemeinde St. Hildegard-St. Michael, den das Stadtorchester Viernheim musikalisch umrahmte. Danach folgte der Frühschoppen, ebenfalls mit dem Stadtorchester, und so mancher Gast genoss auch noch das Mittagessen bei den Siedlern oder den gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional