Viernheim

Bildung Jugendliche und Schulleitungen ziehen positive Bilanz nach der ersten Woche / Gelassener Umgang mit der Maskenpflicht

„Hauptsache wieder Unterricht“

Archivartikel

Viernheim.„Ach, das ist halb so schlimm“, meint Fröbelschülerin Chenoa Kempf zur Maskenpflicht. „Die Hauptsache ist, dass wir in den Unterricht gehen können.“ Wie Hunderte Viernheimer Kinder und Jugendliche geht die Neuntklässlerin seit einer Woche wieder zur Schule – unter Corona-Bedingungen und mit Mund-Nasen-Schutz. Die Bilanz der Schulleitungen fällt insgesamt positiv aus.

Der Schulstart in

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4366 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional