Viernheim

Soziales Hospizverein bietet Orientierungstag an

Hilfe am Lebensende

Archivartikel

Viernheim.. Der Viernheimer Hospizverein begleitet Schwerstkranke und Sterbende in den letzten Wochen und Tagen ihres Lebens und unterstützt deren Angehörige. Für Menschen, die sich bei der ambulanten oder stationären Begleitung engagieren möchten, bietet der Verein am Samstag, 13. Oktober, 10 bis 17 Uhr, einen Orientierungstag an.

Die Teilnehmer beschäftigen sich dabei mit dem Hospizgedanken, außerdem erhalten sie Informationen über die Tätigkeits- und Einsatzbereiche der ehrenamtlichen Mitarbeiter im neuen stationären Hospiz sowie die Arbeit im ambulanten Bereich. Die Besucher der Veranstaltung gingen keine Verpflichtung ein, betonen die Organisatoren, allerdings sei die Teilnahme Voraussetzung für die Mitarbeit in der ambulanten Begleitung.

Die Gebühr für das Seminar, inklusive Arbeitsmaterialien, Getränken und Mittagssnack, beträgt 15 Euro. Anmeldungen nimmt der Hospizverein bis Montag, 8. Oktober, in der Goethestraße 19, unter der Telefonnummer 06204/60 25 59 oder per E-Mail an info@hospizverein-vhm.de entgegen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional